Sofortkontakt: 0170 - 965 49 43 

MANUELA SCHMIDTCHEN

Tierheilpraktikerin und Hundeosteopathin

Akupunktur

Akupunktur ist ein Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und hat sich wahrscheinlich aus der Erkenntnis entwickelt, dass Schmerz durch Druck bzw. leichte Massage gelindert werden kann. Die Ursprünge reichen ca. zwölf-tausend Jahre zurück.

 

Grundpfeiler der klinischen Diagnostik und Therapie in der TCM ist die Grundvorstellung der Yin - und Yang - Lehre sowie der Fünf Wandlungsphasen. Die Theorie der Meridiane entstand durch die Beobachtung der Ausbreitung von Stichsensationen entlang des Körpers nach einem Nadelstich. Diese sogenannten longitudinalen Meridiane werden in der westlichen Medizin immer nach einem bestimmten Organ benannt (Herz, Dünndarm, Blase, Niere, Gallenblase, Leber, Magen, Milz/ Pankreas, Lunge, Dickdarm, 3 Erwärmer, Kreislauf/Sexualität), was nicht der chinesischen Tradition entspricht. Dort spricht man von einem Yin - oder Yang- Meridian des Fußes bzw. der Hand.

 

Es wäre falsch, sich die Meridiane als ein Schlauchsystem vorzustellen, durch welche verschiedene Substanzen fließen, sondern es handelt sich um ein Modell von Wirkbeziehungen, welches eine Vermittlung von der Oberfläche in die Tiefe schafft, aber nicht materiell ist. Jeder Meridian hat einen äußeren und einen inneren Verlauf. Während der äußere Verlauf an der Körperoberfläche die Akupunkturpunkte in einer Linie verbindet, gibt der innere Verlauf seinen Wirkbereich auf innere Organe wieder und muss keineswegs identisch mit seinem äußeren Verlauf sein. Es gibt 12 Hauptmeridiane; jeweils 6 Yin - und 6 Yang - Meridiane. In jedem Funktions-

kreis ist ein Yin - mit einem Yang - Meridian gekoppelt.

 

Die äußeren Meridianverläufe und deren Akupunkturpunkte sind auf der linken und rechten Körperseite identisch. Ohne die Kenntnisse der Meridianverläufe und der genauen Topographie der Punkte wäre eine erfolgreiche und sinnvolle Akupunk-turbehandlung nur schwer möglich.

Akupunktur

Akupunktur - Ting, Punkte

nach der Akupunktur.

Akupunktur

Akupunktur - dunkles Blut

am erkrankten Huf.

impressum | kontakt   THP M. Schmidtchen