Sofortkontakt: 0170 - 965 49 43 

MANUELA SCHMIDTCHEN

Tierheilpraktikerin und Hundeosteopathin

Gangbildanalyse

Grundlage jeder Behandlung ist die Befundung.

 

Ein wichtiger Teil davon ist die Beurteilung des Gangbildes, die vor der Palpation (Tasten) und den Gelenksfunktionstests erfolgt, um eine Verfälschung des Ergebnisses zu verhindern.

 

Der Hund wird dabei im Schritt, Trab, evtl. Galopp geradeaus und in Wendungen vorgeführt und von mir von allen Seiten betrachtet. Außerdem werden die Übergänge vom Steh zum Sitz und danach zum Platz und umgekehrt beurteilt. Dabei achte ich u.a. auf Lahmheiten, Taktunreinheiten, Zehen-schleifen, Schrittverkürzungen, Schieflaufen, Aufsetzen der Pfoten, Haltung von Kopf, Hals, Rücken und Rute und Beweglichkeit der Wirbelsäule.

 

Bei Bedarf fotografiere bzw. filme ich den Hund mit einer speziellen Kamera, um Bewegungsabläufe, die für das mensch-

liche Auge zu schnell sind, sichtbar zu machen.

 

Das Highspeedvideo auf der Startseite zeigt meinen eigenen Hund „Bitzer“ im Trab. Achten sie dort auf die Vorderpfoten, die in der Vorführphase stark rotieren.

 

Die Serienaufnahmen auf dieser Seite zeigen einen meiner Patienten im Schritt. „Paul“ tritt vor der Behandlung mit dem rechten Hinterbein in der Vorführphase stark nach innen und läuft schief. Nach der osteopatischen Behandlung hat sich das Gangbild fast vollständig normalisiert.

 

Befundung und Behandlung brauchen Zeit. Deshalb arbeite ich nur nach Terminvereinbarung.

Video einer Gangbildanalyse.

"Paul" vor der Behandlung.

Klicken Sie "Play" zum Abspielen.

Video einer Gangbildanalyse.

"Paul" nach der Behandlung.

Klicken Sie "Play" zum Abspielen.

impressum | kontakt   THP M. Schmidtchen